Tankino Kids 17

Eisvogel

Fiete, der Eisvogel

Stell Dir mal vor, ich habe am Tankumsee einen Eisvogel getroffen. Kennst Du die Eisvögel? Sie sehen wunderschön aus.

Der hübsche Vogel hat gesagt, er heißt “Fiete”. Er meinte “Fiete” kommt aus dem Westfälischen und bedeutet “der Hübscheste”. Naja, wenn er meint…

Ich wollte wissen, warum er als Vogel “Eisvogel” heißt.

Was ist richtig?

  1. Ein Eisvogel ist aus Eis.
  2. Ein Eisvogel stibitzt den Kindern immer ihr Eis.
  3. Ein Eisvogel lebt am Tankumsee und frisst gerne Fisch.

Er wäre keineswegs aus Eis, meinte Fiete, und er würde den Kindern auf keinesfalls ihr Eis stibitzen. Dabei schüttelte er sich “Igitt!”

Fiete ist ein wenig größer als ein Sperling und hat einen kurzen Schwanz. Die Oberseite seines Gefieders ist kobaltblau bis türkisfarben – die perfekte Farbe um mit dem Wasser zu verschmelzen. Die Unterseite ist orangebraun, deshalb kann man ihn im Gebüsch so schwer entdecken.

Eisvögel haben einen dolchartigen Schnabel. Damit fangen sie Süßwasserfische, ihre Lieblingsspeise.

Sie bauen ihre Nisthöhle am Steilufer von Gewässern und Fietes Frau legt ab März 6-7 Eier. Eisvögel brüten nur alle 2 Jahre.

Eisvögel wohnen am Rand von Gewässern. Weil sie immer weniger natürlichen Lebensraum finden, sind sie stark gefährdet und es gibt immer weniger von ihnen.

Wenn Du also auf einen Eisvogel triffst, darfst Du ihn nicht stören!

Guck einfach nur zu, wie er Fische fängt.

Eine schöne Weihnachtszeit
wünschen Dir
Tankino und Fiete


Hast Du es erraten?

Wenn ja, dann komm doch am 1. Dezember 2023 zwischen 18:00 und 19:00 Uhr mal am Erlebnisturm am Tankumsee zum „Lebendigen Adventskalender“ vorbei. Für die richtige Antwort kannst Du Dir einen Tankino-Button aussuchen.


Die Bilder sind übrigens wieder von Pixbay.

Weitere spannende Tankino-Artikel

Krakra - Tankinos bester Freund
Tankino Kids

Tankino Kids 19

Krakra ist mein bester Freund. Als ich ihn heute am Ufer des Tankumsees getroffen habe, habe ich ihn gefragt, warum Krähen immer so viel Krach

Weiterlesen »